Ohne Müll in die Zukunft – Woche 1

So schnell ist eine Woche auch schon wieder um. Hier unser Update von einer Woche „normalem“ Müll, der so anfällt, ohne dass wir groß auf Zero Waste geachtet haben (..wobei doch schon ein paar Sachen wie Mehl, Nudeln und so vom Zero Waste Laden haben). Man muss zu diesem Bild noch hinzufügen, dass noch ca. 8 Katzenfutterdosen und ca. 25Liter Hausmüll dazukommen, die wir jetzt nicht abfotografiert haben.

Diese Woche mussten wir noch ein paar warme Klamotten kaufen für die Baby-Karotte da sind leider ein paar Markerl dazugekommen. Schon org, jetzt nehmen wir schon lang kein Sackerl mehr beim Einkaufen, aber bei den Kleidungen hängen immer diese Markerl mit den Plastikschlaufen dran – da frag ich mich schon, wie wir das dann vermeiden wollen… hm wahrscheinlich eher im Second Hand Laden oder auf Tauschpartys beziehen… kurz abgeschweift, aber ihr wisst sicher wie das ist, einmal angefangen stellen sich einem immer mehr Problemchen in den Weg.

Welche Alternativen gibt es und wo kann man noch Müll einsparen?

Wir haben uns diese Woche vorgenommen, vegane Butter und Sojamilch und in weiterer Folge Yoghurt und Tofu daraus zu machen. Wenn das gut funktioniert, sparen wir uns das Plastikgeschirr der Butter, Yoghurt und das Tetrapack der Milch. Ist doch schon einiges an Müll, der dann wegfällt. Ihr könnt dann die Rezepte in der Rubrik „Kochtopf“ finden.

Nächsten Montag wird es wieder ein neues Müllfoto geben, zusätzlich mit den neu ausprobierten Produkten. Wenn ihr noch Ideen habt, was man vielleicht noch selber machen könnte, um Müll einzusparen, dann hinterlasst uns doch ein Kommentar.

Jetzt noch einen schönen Abend und bis bald. 🙂

Schreibe einen Kommentar