Apfel – Kürbis Marmelade

Der Herbst kündigt sich bereits an, die Blätter fallen heuer früher und der Regen sagt auch leise „hallo“. Passend zu dieser Jahreszeit ist diese superleckere Marmelade. Sie ist nicht nur wirklich gut, sondern besticht auch mit ihrer leuchtend orangen Kürbisfarbe.

Zutaten:

  • 500g Kürbisfleisch
  • 50ml Apfelsaft
  • 500g reife Äpfel (ich hab sie nicht geschält)
  • 1 Saft einer Zitrone
  • 1 Stange Zimt
  • 500g Gelierzucker 2:1

Den Kürbis in Stücke schneiden und in einem Topf mit ganz wenig Wasser ca. 10min dünsten. Die Kürbisstücke mit dem Apfelsaft pürieren. Den Zitronensaft zufügen. Die geschälten Äpfel grob raspeln und unter die Kürbismasse rühren. Den Zucker zufügen und gut verrühren. Mit der Zimtstange erhitzen und nach Angaben von der Gelierzuckerpackung kochen lassen. Die Zimtstange entfernen und in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen. Ein paar Minuten auf dem Deckel stehen lassen und dann umdrehen.
Je nach Gläsergröße ergibt es ca. 7-8 Gläser.

Eine Anmerkung hab ich noch, ich würde deutlich weniger Zucker verwenden (die Äpfel waren recht süß) bzw. nehm ich beim nächsten Mal denk ich einfach Pektin statt Gelierzucker. Kann euch dazu aber dann noch ein Update geben.

Na dann viel Spaß beim Einmachen und ran an den Kürbis!

2 Gedanken zu “Apfel – Kürbis Marmelade”

  1. Hey Bienchen! Sehr geiles Rezept werde ich morgen ausprobieren! Habe übrigens Zuchini eingelegt, bringe dir diese Woche ein Glas rüber! Ihr seid für mich eine Inspiration, hoffe noch einiges zu hören von euch 🙂

    • Liebe Nadine! Sorry für die verspätete Antwort.
      Danke für deine lieben Worte, da werd ma ja gleich ganz rot.
      Und hast du das Rezept schon ausprobiert? Ich glaub ich ab Tonnen gemacht haha. Gerne würd ich ein Gläschen Zucchini kosten^^. LG Biene

Schreibe einen Kommentar